Malerei 2020/2021

Das Land Rheinland Pfalz hat mir nun schon ein zweites Stipendium in der Coronapandamie für mein Projekt gegeben.

Wasser und Meer ist schon immer ein Thema für mich. Die Wellen des Meeres, das Fließen eines Flusses oder ein See sind für mich Sehnsuchtsorte.
Die Wellen des Wassers können glatt und ruhig, stürmisch, launisch, unberechenbar oder sanft und beruhigend sein.
Ich benutze dies Elemente der Natur als Ausdrucksmittel , es abstrahiert und verfremdet. Durch Licht und Farbverfremdung entsteht eine Art Landschaft, in der man sich befindet, durch die man spazieren kann.
In der Farbgebung, wie auch im kräftigen Pinselstrich wird eine emotionale Gestik visualisiert.