ÜBER ANTJE LIEBSCHER

ANTJE LIEBSCHER

 
1967                  
in Naumburg/Saale geboren
1988 – 90      
Goldschmieden bei Horst Hocke, Karlsruhe, Designer für CéDé
1990 – 96        
Studium an der Fachhochschule für Schmuckdesign Idar-Oberstein

1993                
Gaststudent an der „Hochschule für Kunst und Design“ Halle,    
Schmuck bei Dorothea Brühl
1994 – 95      
Comett-Stipendium Vicenza bei Hubert Schuster
1995              
Gaststudent in Padua(I) bei G.Visintin, F. Pavan
1996              
Diplom als Designer FH Idar-Oberstein
1995 – 97      
eigenes Studio in Vicenza (I)
1997              
Atelier in Speyer
1998              
Beteiligung Messe Frankfurt „Tendence“ und „Ambiente“
1999              
Aufenthalt bei Stuart Moore „Galerie of Modern Jewelery“ San Francisco
seit 2001      
„Inhorgenta“ Messe München
seit 2013      
Galerie für Modernen Schmuck in Speyer

 
Zahlreiche Teilnahme an Einzel-und Gruppenausstellungen in internationalen Kunst-und Schmuckgalerien
 
Der Schmuck von Antje Liebscher wird in verschiedenen Galerien in Deutschland , Europa und den U.S.A gezeigt und verkauft.